Unsere Arbeitskreise

 
AK Kommunikation
Leitung: Rainer Betz / Jan Willimzig
  
Foto: CDU / Markus Schwarze
Zielsetzung des Arbeitskreises ist es, sowohl die innerparteiliche als auch die externe Kommunikation zu verbessern und zu erleichtern. Die Vielzahl an betroffenen Themengebieten ist mittlerweile so breit gefächert, dass es den ehrenamtlichen Akteuren in den Partei- und Vereinigungsverbänden sowie den Fraktionen fast unmöglich macht diese zielgerichtet zu bedienen. Dies geht zu Lasten des Gesamtauftrittes der Partei im Kreis und ist für die Gewinnung von Neumitgliedern oder als Unterstützung in Wahlkämpfen nicht förderlich.

Um die verantwortlichen, ehrenamtlich tätigen, Mitglieder bei der Parteiarbeit zu unterstützen wurden in ersten Treffen folgende erste Themengebiete festgelegt:


Grundlegendes:

Um einen einheitlichen Auftritt der Partei zu gewährleisten ist es auf längere Sicht zwingend notwendig auf einer Basis zu arbeiten. Dies betrifft sowohl den Internetauftritt als auch die sozialen Medien wie Facebook, Instagram oder YouTube. Neben dem einheitlichen Erscheinungsbild sind auch die Inhalte und Berichte in eine möglichst gleichmäßige Form zu bringen.

Hierbei gilt es die verantwortlichen Akteure durch Aufbau persönlicher Kompetenz verstärkt zu unterstützen.


Themengebiete:

Externe Kommunikation (was man sieht):

Grundlegendes Kommunikationskonzept – Facebook, Instagram, Homepage Verbesserung der Öffentlichkeitsarbeit und Umsetzung von Modellprojekten auf Kreisebene Crossmediales Arbeiten, Serviceinhalte Aktive Unterstützung von Musterkanälen

Interne Kommunikation (was man nicht sieht):

Bereitstellung von Medienbausteinen, u.a. Bildpool, Ideenbörse, Entwicklung von Formaten Aktive Unterstützung, wie Workshops und Trainings, z.B. KPV, Land etc. Austausch mit externen Experten Stellen von Anträgen für CDU Landes- / Bundesparteitag zur Verbesserung der zentralen Steuerung der Medienarbeit durch die Bundespartei

Umfassende Digitale Landkarte mit Ansprechpartner

Aufbau einer professionellen Kommunikationsinfrastruktur zur Erleichterung der Verbandsarbeit


Der Arbeitskreis Kommunikation hat sich auf folgende grundsätzliche Arbeitsweise verständigt: 
  • Zweimonatlicher Sitzungsturnus des Gesamtarbeitskreises
  • Außerhalb des Sitzungsturnus unkomplizierte Abstimmung durch Videokonferenzen und WhatsApp Gruppen
  • Themenbezogene Sitzungen von flexibel einsetzbaren Projektgruppen
  • Mitarbeit in den Projektgruppen möglich ohne dem AK als ständiges Mitglied anzugehören
     
  

Diese Seite in einem sozialen Netzwerk veröffentlichen:

  • Twitter
  • Facebook
  • MySpace
  • deli.cio.us
  • Digg
  • Folkd
  • Google Bookmarks
  • Yahoo! Bookmarks
  • Windows Live
  • Yigg
  • Linkarena
  • Mister Wong
  • Newsvine
  • reddit
  • StumbleUpon