Unsere Arbeitskreise

 
AK Wirtschaft
Leitung: Julia Wagner
Foto: Elisabeth Allmendinger
Der Kreis Coesfeld ist ein mittelständisch geprägter, ländlicher Kreis im Münsterland mit guter Arbeitsmarktlage und faktischer Vollbeschäftigung. Es gibt lt. der Wirtschaftsförderung Kreis Coesfeld GmbH ca. 9.500 Unternehmen im Kreis, darunter ca. 9.000 Familienunternehmen, sowie ungefähr 65.000 Erwerbstätige. Zu den identifizierten Problemfeldern der hiesigen Wirtschaftswelt gehören im besonderen Maße:

  • Der Fachkräftemangel. Dieser ist in (fast) allen Branchen im Kreis Coesfeld bereits jetzt deutlich spürbar.
  • Mangelhafte digitale Infrastruktur.
  • Unzureichende Mobilität.
  • Überhöhte Bürokratisierung…..usw.

Viele Unternehmer/innen finden bezüglich ihrer wirtschaftlichen Interessen und politischen Gesinnungen in der CDU ein (politisches) zu Hause, ob nun als Mitglied oder ohne Parteibuch. Es wird erwartet, dass wir ihre Sorgen, Probleme und Nöte ernst nehmen und dagegen arbeiten, im Optimalfall Lösungen anbieten. Der zu Jahresbeginn wiederbelebte AK Wirtschaft als untergeordnetes Gremium des CDU Kreisvorstandes verbindet parteipolitisches Arbeiten und wirtschaftliches Handeln in Zusammenarbeit mit den hiesigen Wirtschaftsverbänden, Unternehmen, Kommunal- und Regionalpolitikern sowie weiteren Arbeitskreisen aus dem Kreis Coesfeld und den benachbarten Verbänden.

Die Arbeitsergebnisse dienen keinesfalls einem Selbstzweck, sondern sollen das Handeln des Kreisparteivorstandes zielgerichtet beeinflussen. Aufgrund der Ergebnisse des Arbeitskreises sollen entsprechende Handlungsvorschläge und Anträge an die übergeordneten Parteigremien erarbeitet und eingereicht werden.

Derzeitige Projekte des AK Wirtschaft:

  • Eine Zusammenarbeit mit CDA-Verbänden aus dem benachbartem Ruhrgebiet, explizit mit dem AK Langzeitarbeitslosigkeit der CDA Essen mit dem mittel- bis langfristigen Ziel der Konzepterarbeitung zu Lösungsansätzen gegen das Problem des Fachkräftemangels im Kreis Coesfeld durch potenzielle Vermittlung von Arbeitslosen aus dem Ruhrgebiet an Unternehmen hier bei uns. Eine Vertiefung der Zusammenarbeit ist gewünscht und geplant.
  • Durch regelmäßigen Kontakt mit den Dülmener Unternehmensgründern und Gründerstipendiaten Patrick Reuver und Jan-Marlo Sokolowski wird der Umgang des Landes NRW mit dem am 1.7.2018 eingeführten Gründerstipendiums des Landes NRW beobachtet. Kurzfristige Handlungsvorschläge/Anträge an den Landesverband bei wahrgenommenen Verbesserungspotenzial sind denkbar.
  • Weiterhin unterstützt der AK Wirtschaft das Projekt Mobiles Münsterland auch in Kooperation mit dem AK Digitalisierung.
  • Der AK arbeitet ebenfalls sehr eng mit dem hiesigen MIT-Verband zusammen. Gegenseitige Unterstützung ist aufgrund gemeinsamer Arbeitsfelder und Interessen selbstverständlich.
  
  

Diese Seite in einem sozialen Netzwerk veröffentlichen:

  • Twitter
  • Facebook
  • MySpace
  • deli.cio.us
  • Digg
  • Folkd
  • Google Bookmarks
  • Yahoo! Bookmarks
  • Windows Live
  • Yigg
  • Linkarena
  • Mister Wong
  • Newsvine
  • reddit
  • StumbleUpon